Abonniert unseren Newsletter! Abonniert unseren Newsletter! Abonniert unseren Newsletter! Abonniert unseren Newsletter! Abonniert unseren Newsletter! Abonniert unseren Newsletter!

Über Uns

Das atelier /// setzt sich aus einer Gruppe junger KünstlerInnen aus dem Raum Salzburg zusammen. Seit November 2017 betreiben sie als loses Künstlerkollektiv in Hallein eine Atelierwerkstatt, in der die nötige Infrastruktur für die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit aktuellen Fragestellungen im Bereich der bildenden Kunst geschaffen wurde. Die Arbeiten der Gruppe bewegen sich hauptsächlich im künstlerischen Feld der Installation, Objekt, Sound-Art und Fotografie. In diesem Rahmen konnten sie bereits als Gruppe in verschiedenen Institutionen in Salzburg und Umgebung, sowie als einzelne KünstlerInnen in verschiedenen Kontexten ausstellen. Außerdem haben sie gemeinsam unterschiedliche Ausstellungskonzepte erarbeitet und realisieren können. Neben der künstlerischen Arbeit wird das atelier /// auch als Veranstaltungsort genutzt.
Bei der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsreihe Open Atelier werden KünstlerInnen unterschiedlicher Sparten eingeladen um ihre Werke zu präsentieren.
 

 

Über Uns

Christian Zwerschina

zwerschinachristian.com

(geboren 1979) fokussiert sich auf Installation und Objekt mit speziellem Augenmerk auf die Wechselwirkung zwischen Kunstwerk, Architektur der Umgebung und implizierten Themenstellungen. Konzeptionelle Herangehensweisen und reduzierte Umsetzungen zeichnen seine Arbeiten aus.

Lukas Gwechenberger

gwechenberger.eu

ist ein 1994 geborener Medien- & Konzept-Künstler sowie Musiker mit besonderem Interesse an der plastischen Verformung von Material und dessen Wirkung. Bei seinen Werken handelt es sich vorwiegend um Installationen und musikalische Kompositionen, wobei er auch mit Fotografie, Video und Malerei experimentiert.

Katrin Froschauer

katrinfroschauer.com

(geboren 1992) setzt sich seit ihrem Studium der Medienkunst intensiv mit fotografischen, grafischen und installativen Ansätzen auseinander. Dokumentarisch und konzeptionell beeinflusst, sind ihre Arbeiten eine Reaktion auf vergangenes, gegenwärtiges und zukünftiges. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit arbeitet sie als Freelancer an Projekten, welche sich überwiegend im Kultursektor bewegen.

Valentin Backhaus

valentinbackhaus.com

(geboren 1990) ist Künstler mit Sitz in Salzburg. Seine Arbeiten verfolgen dokumentarische und konzeptuelle Ansätze, die sich vor allem im Bereich der Fotografie und Installationskunst bewegen. Seit dem Abschluss seines Medienkunststudiums arbeitet er als freischaffender Grafiker und Fotograf.

Jan Leitner

jan.leitner.at@gmail.com

(geb. 1989, Salzburg) ist ein österreichischer Künstler, der auf dem Gebiet der Klang- und Konzeptkunst arbeitet. Leitner co-kuratiert zudem die monatlich stattfindende Veranstaltungsreihe 'Performing Sound’.

Paolo Schmidt

paoloschmidt.at

(geboren 1990) ist Medienkünstler mit besonderem Schwerpunkt auf interaktive Installationen und code-basierte, generative Kunstwerke. Der Fokus der Arbeiten liegt sowohl auf analogen und digitalen, audivisuellen Umgebungen als auch auf der Rolle des Betrachters in Bezug auf das Kunstwerk. Dabei soll die Trennung der Wahrnehmung von Bild, Ton und Raum des Menschen aufgehoben werden. 

Michael Perl

michael-perl.com

(geboren 1991) beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel von Licht und Ton, mit Fokus auf Narration und der Wahrnehmung von Klang und Licht. Seine Praxis reicht von rein musikalischen Stücken und Audio- /Videoaufführungen bis hin zu Installationen und Konzeptkunst, die die Architektur des gegebenen Raumes beinhaltet.

Sanel Ruznic

sanelruznic.com

(geboren 1985) fokussiert sich auf dokumentarischen und experimentellen Film. Setzt sich jedoch auch mit konzeptionellen Ansetzen der Fotografie und Installationen auseinander. Der Schwerpunkt wird dabei meist auf die Wechselwirkung von narrativen Techniken zwischen Rezeptionist_innen und Werk gelegt. Neben der künstlerischen Tätigkeit arbeitet er auch als Freelancer an verschiedene Projekten.